10/06/2016

Rapid Aid Corp.

Weltweit führendes Unternehmen für Packungen zur Wärme- bzw. Kältebehandlung kehrt auf die MEDICA mit neuen Therapieansätzen für chronische Schmerzen zurück

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

Rapid Aid Corp.

Mississauga (Ontario) 5. Oktober 2016 – Der kanadische Private-Label-Hersteller Rapid Aid hat einen weltweiten Kundenstamm. Zum zweiten Mal ist er in diesem Jahr auf der MEDICA vertreten. Die MEDICA ist die weltweit größte, jährlich in Düsseldorf stattfindende Medizinfachmesse. Vom 14.-17.11.2016 können sich Besucher von neuen innovativen Kältetherapie-Packungen für Füße und den Unterschenkelbereich überzeugen.

„Nach unserem erfolgreichen MEDICA-Einstand im vergangenen Jahr setzen wir auch in diesem Jahr darauf, Lücken in unseren Abnehmermärkten in Europa und Nordamerika zu schließen“, sagt Jeff Whitely, CEO von Rapid Aid.

Rapid Aid plant eine Reihe von Produktneuvorstellungen auf der MEDICA 2016: wiederverwendbare Kältetherapie-Packungen für Schmerzen und Schwellungen in den Bereichen Fuß, Knöchel, Achillessehne, Fußsohle, Unterschenkel und Schienbein sowie eine Packung für die Oberseite des Fußes und kalte Hausschuhe für die Fußsohle und den restlichen Fuß. Die mit Stoff bezogenen Packungen bleiben auch dann noch biegsam, wenn sie vollständig gefroren sind. Patienten können sie bequem direkt auf der Haut tragen.

Rapid Aid’s neue Produktlinien für die Kältetherapie der unteren Extremitäten sind auch eine Reaktion auf zwei Trends in der Branche: Auf der einen Seite steigt in Nordamerika zunehmend die Nachfrage nach Kältepackungen, nicht nur zur Linderung von Schmerzen bei Verletzungen, sondern auch zur Behandlung von chronischen Schmerzen, vor allem solchen, die die unteren Extremitäten betreffen und bei Arthritis und Diabetes auftreten. Diese Patienten benötigen eine längerfristige Linderung von Beschwerden — und genau das können Rapid Aid Packungen leisten. 

Auf der anderen Seite wünschen sich Verbraucher in Europa anspruchsvollere Produkte für die Wärme- und Kältetherapie beim Blick auf die Auswahl in ihrer Apotheke.

„Beide Trends sind Chancen für unsere Vertriebs- und Private-Label-Partner. Deshalb blicken wir so optimistisch auf die MEDICA in diesem Jahr. Es gibt uns eine weitere Gelegenheit, unsere engen Beziehungen zum Einzelhandel und zu Spezialisten für den Vertrieb von Medizintechnik zu festigen und auszubauen“, sagt Noah Fraser, Marketing-Direktor bei Rapid Aid.

In Nordamerika und Großbritannien zählen schon drei große Player im Einzelhandel zu den Private-Label-Partnern von Rapid Aid.

„Das zeigt unseren Erfolg, der auf 40 Jahren Exzellenz im Design und bei der Fertigung auf höchstem Niveau im Bereich der Wärme- und Kältetherapie aufbaut, sowie die hohe Qualität, bei der wir alle internationalen Standards für Sicherheit und Zuverlässigkeit einhalten“, schließt Fraser.

Rapid Aid hat ein breites Spektrum leicht anpassbarer Produkte im Programm, die sich als Eigenmarken vertreiben lassen oder unter dem "Rapid-Relief“-Label des Unternehmens:

Instant Cold / Hot Packs für den direkten Hautkontakt mit Gentle-Touch-Technologie

Wiederverwendbare Wärme- und Kälte-Gel-Kompressen

Dammkompressen

Patentierte Fersenwärmer für Babys

Wiederverwendbare Premium-Kaltkompressen

Wiederverwendbare Deluxe Wärme- und Kälte-Gel-Kompressen mit Form-Fit-Gel

Wärme- und Kältetherapieprodukte mit patentierter integrierter Kompression

Wärme- und Kältetherapieprodukte mit Körner- oder Tonerde-Füllung

Über Rapid Aid

Rapid Aid stellt im Jahr Millionen von Produkten für Vertriebspartner und Verbraucher weltweit her. Damit ist das Unternehmen der führende Hersteller von Produkten für die Wärme- und Kältetherapie. Rapid Aid ist ein privat geführtes Unternehmen mit mehr als 40 Jahren Erfahrung. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Nordamerika. Eine sich hundertprozentig im Eigenbesitz befindliche Produktionsstätte befindet sich im Osten von China. Unsere europäischen und internationalen Vertriebskapazitäten sind fest etabliert.

Rapid Aid antwortet auf die sich laufend ändernden Interessen seiner Kunden in Medizin, Industrie und im Einzelhandel durch kontinuierliche Forschung und Entwicklung. Das Unternehmen investiert ständig in neue Anlagen, in die Automatisierung und in die Ausbildung seiner Mitarbeiter. Das Produktportfolio von Rapid Aid konzentriert sich auf den Bereich Wärme- und Kältetherapie. Dieser Fokus ermöglicht kontinuierliche Innovation in einem speziellen Segment.  

Wenn Sie mehr über Rapid Aid erfahren wollen, besuchen Sie uns doch auf der MEDICA 2016 am Ontario-Kanada-Gemeinschaftspavillon, Halle 5, Stand M24.

Sie können uns auch unter "Firmen & Produkte" finden auf dem Portal medica-tradefair.com. Oder Sie erreichen unter www.rapidaid.com die Website unseres Unternehmens. 

Für weitere Informationen steht Ihnen jederzeit zur Verfügung:

Noah Fraser

Director of Marketing

Rapid Aid Corp.

4120A Sladeview Crescent

Mississauga, Ontario, L5L 5Z3

T: +1.905 820.4788  Durchwahl: 310

NFraser@Rapidaid.com

 
Jeff Whitely

CEO

T: +1.905.820.4788 Durchwahl: 311

E: jw@rapidaid.com

Exhibitor Data Sheet